Kategorien

Uhrzeit

Über ein Straßenfest in Little Italy führte uns der Weg direkt nach Chinatown und im Anschluß zum Civic Center, wo wir uns die beeindruckenden Gebäude ansahen. Vorbei an der City Hall gingen wir in die Vesey Street, wo wir im 9/11-Shop noch einmal einkauften. Von dort aus ging es dann Richtung Tribeca, wo wir uns mit einer Bekannten meiner besseren Hälfte trafen, die ebenfalls zu diesem Zeitpunkt in New York war. Vorher hielten wir an einer Feuerwache, die das Ghostbusters Headquarter im Film darstellte. Nach einem Besuch in einer kleinen Bar in Tribeca fuhren wir mit der Subway bis zum Flatiron Building und gingen von da aus zu Fuß über den Broadway bis zum Times Square.

Dort entschieden wir uns, daß wir zum Rockefeller Center gehen wollten, um zum Observation Desk zu fahren. Die Schlange war überaus kurz und ich freute mich schon auf meine Nachtaufnahmen von Downtown Manhattan, als wir von der Kassiererin erfuhren, daß die oberste Aussichtsplattform aufgrund des schlechten Wetters wegen zu erwartender Blitze geschlossen war. Also haben wir die Schlange wieder verlassen und mir hatte es ein wenig die Laune verhagelt! Wir watschelten bis zum Grand Central, fuhren nach Queens und beendeten unseren letzten kompletten Tag mit einem Abendessen von McDonald’s.

Im Anschluß begutachteten wir unsere zahlreichen Mitbringsel.

geplant:

  • Little Italy
  • Chinatown
  • Civic Center
  • Century 21
  • 9/11 Shop
  • Ghostbusters Headquarter
  • Tribeca
  • Flatiron Building

gemacht:

  • Little Italy
  • Chinatown
  • Civic Center
  • Century 21
  • 9/11 Shop
  • Ghostbusters Headquarter
  • Tribeca
  • Flatiron Building
  • Manhattan Mall
  • Times Square
  • Rockefeller Center
  • Park Avenue
  • Helmsley Building
  • Grand Central Terminal

Chinatown

Ghostbusters Headquarter

Flatiron Building

Radio City Music Hall

unsere Mitbringsel